Die DLRG - Ihr Helfer im Katastrophenschutz!

Im DLRG Bezirk Mittelfranken sind 2 Wasserrettungszüge stationiert.

Diese setzen sich aus verschiedenen Teileinheiten zusammen. Jede Einsatzgliederung in Mittelfranken stellt hierfür eine oder mehrere Einheiten.

Unser Ortsverband stellt im Zug 1 den Zugführer samt Fahrzeug und den 1. Einsatztauchtrupp. Im Zug 2 den 1. Bootstrupp und die Fachgruppe Technik

Die Wasserrettungszüge kommen hauptsächlich bei Hochwasserkatastrophen in regionalen sowie in überregionalen Bereichen zum Einsatz. Aber auch bei anderen Grossschadensereignissen muss die DLRG ihr Können unter Beweis stellen.

Dabei kann der Bezirk Mittelfranken in den beiden Wasserrettungszügen, neben den ausgebildeten Einsatztauchern, Bootsführern, Gruppen- und Zugführern auch auf Rettungssanitäter, Rettungsassistenten und Notärzte zurückgreifen, um der Bevölkerung jederzeit qualifizierte Hilfe leisten zu können.

Die beiden Katastrophenschutz - Wasserrettungszüge stellen sich wie folgt zusammen